Weihnachtsgruß

Daniel_Babic  |  22 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Liebe NEV-Mitglieder, Aktive, Helfer, Fans, Partner und Sponsoren,

2023 neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken auf ein Jahr zurück, in dem wir viele Herausforderungen gemeinsam gemeistert haben.
2023_12_18.jpg

Optimaler Jahresausklang der U7

Administrator  |  21 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Unsere Bambini bestritten am vergangenen Sonntag ihr letztes Turnier des Kalenderjahres 2023. Gegen den gastgebenden Herner EV, die Moskitos Essen und die Spielgemeinschaft Moers/Krefeld feierten unsere Jüngsten, die eine Spielgemeinschaft mit der Düsseldorfer EG bilden, einen außerordentlich erfolgreichen Jahresausklang. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team! Weiter geht es am 13. Januar an der Düsseldorfer Brehmstraße, wenn es zu einem erneuten Aufeinandertreffen der gleichen Mannschaften kommt.

Die Effizienz machte den Unterschied- Bergisch Land vs. Neusser Ev 4:2

Administrator  |  18 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Der NEV hatte in allen Dritteln den höheren Spielanteil und bestürmte das Solinger Tor.
Doch es fehlte die Durchschlagskraft- kein Wunder, beim zweiten Spiel hintereinander mit nur elf Feldspielern.
So nutzten die Hausherren ihre wenigen Chancen zu einer 2:0 Führung, die Philipp Hase in der 17. Minute mit dem 1:2 für den NEV beantwortete. Chancen hatte der NEV genug, auch die sogenannte zweite Chance, denn der Torwart der Raptors liess viele Rebounts zu. Nur waren die Neusser offensiv wie defensiv zu weit weg vom Gegner, um diese Möglichkeiten zu nutzen.

Ein Spiel ohne Derby-Charakter Ratingen- NEV 9:2

Administrator  |  17 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
„Seit einigen Jahren sind die Spiele gegen Ratingen nicht mehr mit dem Derbycharakter gespickt, wie man es von den Partien kennt. Entweder sind es enge Spiele, oder du gehst klanglos unter“, so fasste Trainer Sebastian Geisler die gestrige Partie treffend zusammen.
Dreh und Angelpunkt war die Neusser Defensive, hier fand das Spiel die meiste Zeit statt. Dort, wie in der neutralen Zone waren die Abstände zu den Gegenspielern zu groß.

U9 und U11 feiern positiven Jahresabschluss

Administrator  |  14 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Unsere U11 trug am vergangenen Samstag das erste von zwei Heimturnieren in der Landesliga NRW aus. Vor eigenem Publikum waren unsere Kleinschüler natürlich besonders motiviert und so gab es gegen den Aachener EC, den ESV Bergisch Gladbach 1b und die Spielgemeinschaft EV Duisburg/Grefrather EG torreiche Partien zu sehen. Nach dem gelungenen Jahresabschluss geht es am 6. Januar mit dem nächsten Turnier in Bergisch Gladbach weiter.

U20- Auswärtssieg

Administrator  |  10 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Mit der bislang besten Saisonleistung entführen die U20 Löwen des Neusser EV absolut verdient drei Punkte aus Herford.

Will man unbedingt Kritik üben, dann lässt sich allenfalls die Chancenauswertung unserer tapfer kämpfenden Mannschaft monieren. Und damit soll es dann auch gut sein, denn der 1:0 Sieg beim Titelfavoriten zu Hause war mehr als verdient.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und großem Teamgeist bezwang dabei der Neusser Kader unter seinem Trainer Sebastian Geißler heute nicht nur die Herforder, die sich u.a. mit drei Oberligaspielern auf dem Eis äußerst kampfbetont gaben, sondern auch das Schiedsrichtergespann, welches sich einige mehr als fragwürdige Entscheidungen leistete.

Der NEV bestimmte das Spiel- Troisdorf vs. Neusser EV 0-6

Administrator  |  10 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Brilic bekam im zweiten Drittel mehr Arbeit, die Spielanteile der Dynamites erhöhten sich. Aber auch hier war beim Keeper mit der 35 Endstation, der trotz seiner „jungen Jahre“ sehr ruhig agierte.
Tore fielen im zweiten auch, Vincent Robach erzielte bei 3 gegen 4 und teilweise auch gegen 5 das nächste Neusser Tor. Vollzählig agierte im zweiten Abschnitt kein Team lange, kleine Auseinandersetzungen prägten das Geschehen. Diese „Diskussionen“ wurden ab und an auch mit den Händen ausgetragen, jedoch waren die dafür verhängten Strafen viel zu hoch. Vielleicht war das ein Versuch des Schiedsrichter Trios, die generelle gezeigte Unsicherheit auszugleichen. Denn nicht nur bei den Strafen, auch beim Abseits oder Icing war manche Entscheidung hüben wie drüben fragwürdig. Der bittere Beigeschmack der Spieldauerstarfen zeigt sich für beide Teams in den nächsten Spielen, bei denen dann die Troisdorfer als auch die Neusser auf wichtige Spieler verzichten müssen.

NEV trauert um Peter Schrills

Daniel_Babic  |  09 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Diese Woche erreichte uns die betrübliche Nachricht, dass Peter Schrills am vergangenen Samstag nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.

Schrills war ein Neusser Eishockey-Pionier, der Mitte der 70er Jahre mit einigen Freunden aus Düsseldorf zum neu gegründeten Neusser SC wechselte, und in der damals frisch erbeuten Südpark-Eissporthalle den Eishockeysport etablierte.

NEV will gegen Aufsteiger liefern

Daniel_Babic  |  07 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Am kommenden Freitag (20:15 Uhr) triƩ das Regionalliga-Team des Neusser EV bei den Troisdorf Dynamite an. Das letztjährige Spitzenteam der Landesliga hat bereits bewiesen, dass es eine Spielklasse höher mithalten kann, auch wenn sich dies noch nicht am Punktestand widerspiegelt. Nachdem die Neusser das erste Duell mit 4:0 für sich entscheiden konnten, setzt sich Interimscoach SebasƟan Geisler trotz anhaltender Personalsorgen erneut drei Punkte zum Ziel.

Der Beginn bestimmte die Richtung der Partie (Wiehl:NEV 5:1)

Administrator  |  05 Dez. 2023  |  0  Kommentare  |   
Frostig war es im Oberbergischen, eine leichte Schneedecke verzierte die Landschaft rund um Wiehl.
Dies sorgte für eine Art Schockstarre bei den zwölf Feldspielern, die für den NEV antraten. Nach fünf Minuten stand es 3:0 für die Gastgeber.
Sicher, die Wiehler waren spielbestimmend, die Chancen waren aber keine brandgefährlichen Torschüsse. Die Neusser waren zu Beginn zu weit vom Gegner und waren erst nach rund acht Minuten richtig im Spiel. Das Übergewicht lag bei Wiehl, aber der NEV konnte die Partie offener gestalten. Da die zweieinhalb Neusser Reihen aufgrund der vielen Fehlenden so nie vorher zusammengespielt haben, waren der Spielaufbau mühsam. „Die ersten Minuten haben wir komplett verschlafen“, fasste Trainer Sebastian Geisler die ersten Minuten treffend zusammen.

Suche Neusser EV

Willkommen

Benutzername oder Email:

Passwort:



[ ]
[ ]

News vom Monat

Laufschule

Laufschule

SPONSOREN & FÖRDERER