2024_02_28.jpg

in hoher Sieg fürs Halbfinale! Neusser EV vs. Wiehl - 7:3

Administrator  |  Mittwoch 28 Februar 2024 - 21:31:41  |  0  Kommentare  |  1. Mannschaft

in hoher Sieg fürs Halbfinale! Neusser EV vs. Wiehl - 7:3

Administrator  |  28 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Das Spiel begann ähnlich wie die ersten beiden Partien. Die Gäste aus Wiehl nahmen das Heft in die Hand und übten großen Druck auf das von Marko Brlic gehütete Tor aus. Doch Marko behielt die Ruhe und den Puck bei sich, ein Tor konnten die Penguins in den ersten Minuten nicht erzielen.
Dann legte der NEV den Schalter um und besann sich auf seine Offensiv Qualitäten.
Coach Carsten Ackers hat auf der Bank die richtigen Worte gefunden, zum dritten Mal stand Ackers an der Bande- schön, Carsten, dass Du wieder da bist!

Die Treffsicherheit gab den Ausschlag- Wiehl vs. Neusser EV 3: 2 n. P.

Administrator  |  26 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Schon nach einer Spielminute konnten die heimischen Zuschauer das erste Mal jubeln, denn die Penguins gingen mit 1:0 in Führung. Damit nicht genug, schlugen die Hausherren sechs Minuten später wieder zu.
Die Neusser Abwehr hatte im ersten Drittel alle Mühe, die schnellen und effektiven Angriffe der Wiehler zu unterbinden.

Ins Spiel zurück gekämpft- Neusser EV vs. Wiehl 4:3

Administrator  |  24 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Schon vor Spielbeginn war es nach der Tabellensituation der Hauptrunde klar, dass diese Viertelfinal-Paarung Spannung verspricht.
Wieder über 200 Zuschauer sahen ein erstes Drittel, dass mit druckvollen Gästen begann. Als Konsequenz gingen die Wiehler in der 7. Minute in Führung. Im Kampf um den Puck vor dem Kasten von Marko Brilc konnten sich die Gäste durchsetzen und die Führung erzielen.

NEV vor Saison-Höhepunkt

Administrator  |  22 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Fünfeinhalb Monate lang kämpften die Teams der Regionalliga NRW um die besten Plätze, ab dem kommenden Freitag folgen nun die heiß ersehnten Playoffs. Der NEV, der sich in einem spannenden Finale den vierten Platz sicherte, trifft auf den Fünftplatzierten aus Wiehl. Am Freitag (20 Uhr) beginnt das Duell im Südpark, zwei Tage später (Sonntag, 17:15 Uhr) kommt es im Oberbergischen zum erneuten Aufeinandertreffen. Ein eventuelles Entscheidungsspiel fände am kommenden Dienstag in Neuss statt.

Für Freitag gilt: alle in die Halle!

Administrator  |  21 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Die Playoffs und Platz vier sind völlig verdient erreicht, wir starten am Freitag mit dem Heimspiel unserer NEV-Löwen gegen Wiehl. Während unsere Jungs in den vergangenen Wochen Spiel für Spiel bravourös auf dem Eis fighteten, hatte ihr Trainer Carsten Ackers wie wir berichteten einen gänzlich anderen Kampf zu bestreiten: den gegen den Krebs. Nach seiner gut überstandenen zweiten Chemotherapie und bereits erfolgten vereinzelten Besuchen von Trainingseinheiten und Spielen wird Cheftrainer Ackers auch beim Playoff-Start im Eisstadion am Südpark sein, um sein junges Team und Interimscoach Sebastian Geisler zu unterstützen. „Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele NEV-Fans und Freunde des Eishockeys meinem Beispiel folgen und am Freitag ins Eisstadion kämen“, so Carsten Ackers. Die Mannschaft habe die Farben von Stadt und Verein die ganze Saison über trotz des einen oder anderen personellen Rückschlags herausragend vertreten und hart dafür gearbeitet, gemeinsam ihr großes Playoff-Ziel zu erreichen. „Ein möglichst großer Support wäre eine tolle Geste an die Jungs.“ Klasse, dass Du mit von der Partie bist, lieber Carsten. Wir schließen uns Deinem schönen Aufruf gerne an: Erstes Bully ist am Freitag um 20 Uhr, wie immer gilt: Pay what you want, die Zuschauer bestimmen den Eintrittspreis selbst!

Alle nach Wiehl!

Administrator  |  18 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus! Am kommenden Sonntag steht für unsere 1. Mannschaft das Playoff-Auswärtsspiel bei den Wiehl Penguins an. Die NEV Supporters Novesia setzen einen Bus ein, mit dem Team und Fans gemeinsam ins Oberbergische fahren. Abfahrt wird voraussichtlich um 13:30 Uhr auf dem großen Parkplatz der Südpark-Eissporthalle sein, es sind noch einige Plätze zum Preis von 10 Euro pro Person frei. Anmeldungen können beim morgigen Heimspiel gegen Ratingen am Stand der Interessengemeinschaft vorgenommen werden. Unterstützt unsere Mannschaft beim Kampf um den Halbfinaleinzug!

Alternatives Karnevalsprogramm für U9 und U11

Administrator  |  17 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Einen tollen Karnevalssamstag feierte unsere U9 in Solingen. Gegen die gastgebenden Bergisch Raptors, die Dinslakener Kobras und die RealStars aus Bergisch Gladbach war unser zweitjüngstes Team außerordentlich erfolgreich und hatte jede Menge zu bejubeln! Am kommenden Wochenende (25.2.) geht es für unsere kleinen Löwen weiter, mit einem Turnier in Dinslaken.

Kardas erhält Förderlizenz

Administrator  |  16 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
NEV-Stürmer Nick Kardas wird zukünftig per Förderlizenz auch in der Oberliga Nord spielen können. Der 21-Jährige, der im November aus Ratingen nach Neuss wechselte, hat sich mit starken Leistungen für ein höherklassiges Engagement empfohlen. „Es ist schön zu sehen, dass unser Konzept, junge Talente aus- und weiterzubilden, erneut Früchte trägt. Wenn sich einem Spieler eine solche Chance bietet, werden wir ihm nicht im Wege stehen“, hofft Trainer Geisler auch auf eine Sogwirkung für weitere talentierte Spieler aus dem Umland, den NEV ebenfalls als Sprungbrett in den (Halb-)Profi-Bereich zu nutzen

Die Entscheidung fällt im letzten Spiel

Administrator  |  15 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
Am Sonntag (20 Uhr) empfängt der NEV die Ratinger Ice Aliens zum Abschluss der Hauptrunde. Unsere Gäste brauchen aus dem letzten Wochenende maximal noch einen Punkt, um die Runde als Sieger zu beenden. Doch auch für den NEV wird das Derby große Bedeutung haben, möchte man sich doch im Fernduell mit den Wiehl Penguins den vierten Tabellenplatz, und damit eine gute Ausgangsposition für das kommende Playoff-Duell sichern.

Die Chancen konnten nicht verwertet werden NEV- Dortmund 0:4

Administrator  |  13 Feb. 2024  |  0  Kommentare  |   
„Vielleicht hätte das Spiel einen anderen Verlauf genommen, wenn wir in der ersten Spielhälfte ein Tor erzielt hätten. Insgesamt war es kein gutes Spiel von uns.“ Trainer Sebastian Geisler wirkte nach der Partie unzufrieden, denn der Puck ging nicht ins Tor und der Mannschaft fehlte die Ordnung und Schnelligkeit der letzten Partien.

SPONSOREN & FÖRDERER