2020-09-14.jpg

Meisterschaftsspiele terminiert – Zuschauer zugelassen

Etwas weniger als zwei Wochen dauert es noch, dann beginnt die Testspielserie zur Vorbereitung auf die kommende Saison. Inzwischen wurde auch der Großteil der Neusser Spiele für die Regionalliga-Hauptrunde terminiert, die nach derzeitigem Stand Anfang November beginnen und Ende Dezember enden wird. Noch ausstehend sind beide Begegnungen gegen die Realstars aus Bergisch Gladbach, deren Termine schnellstmöglich bekannt gegeben werden. Vorbehaltlich möglicher Änderungen dürfen bis zu 300 Zuschauer die Heimspiele im Neusser Südpark besuchen.

Die vereinbarten Termine im Detail:
Fr. 06.11., 20:00 Uhr: NEV – Dinslakener Kobras
So. 08.11., 20:00 Uhr: NEV – Troisdorf Dynamite
Fr. 13.11., 19:30 Uhr: Füchse Duisburg - NEV
So. 22.11., 19:00 Uhr: Dinslakener Kobras - NEV
Fr. 04.12., 20:00 Uhr: EC Bergisch Land - NEV
So. 06.12., 20:00 Uhr: NEV – EC Bergisch Land
Fr. 18.12., 20:00 Uhr: Troisdorf Dynamite - NEV
So. 20.12., 20:00 Uhr: NEV – Füchse Duisburg

Mehr lesen..
2020-09-08.jpg

NSK und NEV möchten den Südpark fit für die Zukunft machen

Seit stolzen 47 Jahren beheimatet die Eissporthalle im Neusser Südpark Eishockeyspieler, Eiskunstläufer und Schlittschuhläufer, die während der Publikums-Laufzeiten ihre Runden drehen. Auch wenn die Kommunen seit vielen Jahren jeden Euro zweimal umdrehen müssen, waren Stadt und Eishallenbetreiber stets bemüht, notwendige Reparaturen und Sanierungen in der Eissporthalle zügig durchzuführen. Am gestrigen Montag luden die Eissport treibenden Vereine Neusser Schlittschuh-Klub (NSK) und Neusser EV (NEV) zu einer gemeinsamen Pressekonferenz, um über aktuelle Planungen und mögliche Optionen für die Zukunft zu informieren. Gäste waren Vertreter der Presse, der Politik und weiterer Vereine, die in Reuschenberg beheimatet sind.

Mehr lesen..
280996_180323968699884_4387940_o.jpg

Bergisches Trio und weitere Testspiel-News

Es geht voran. Für Ende des Monats sind die ersten Freundschaftsspiele terminiert, auch der Kader der Regionalliga-Mannschaft füllt sich konsequent. Nach Berk Karota wechseln drei weitere Spieler des Liga-Konkurrenten aus Bergisch Gladbach zum NEV.

Ein Brüderpaar für die Defensive
Brüderpaare haben in der Geschichte des Neusser Eishockeys Tradition: Langjährige Beobachter des Pucksports in der Quirinusstadt erinnern sich an Arndt und Benedikt Kons im Trikot des Neusser EC, ganz zu dessen Anfangszeiten waren auch die japanisch-stämmigen Brüder Yasushi und Naoki Tomita für die 1. Mannschaft des NEC aktiv. Für den NEV spielten hingegen Torsten und Oliver Gerst, darüber hinaus Dirk und Carsten Lange. Unvergessen sind die „Füchse“ Andrej und Boris - und natürlich die Schrills-Brüder Andreas und Holger, von denen Letztgenannter kurz vor dem Comeback steht. In der kommenden Saison ist es wieder soweit, wie schon bei drei bisherigen Neuzugängen ist es für das neue Brüderpaar eine Rückkehr.

Mehr lesen..
2020-08-23.jpg

Beeg is back - Plan für die Vorbereitung steht

Dass die A52 keine Einbahnstraße ist, wurde schon bei der Rückkehr von Maximilian Stein deutlich. Erfreulicherweise findet nun ein weiterer Spieler den Weg zurück nach Neuss. Thorben Beeg spielte schon in der Saison 2018/2019 und in der ersten Hälfte der vergangenen Spielzeit für den NEV. Nachdem er in der Schlussphase der Saison die Ratinger Ice Aliens unterstützte, schnürt der 23-jährige seine Schlittschuhe zukünftig wieder im Südpark. Der in Köln geborene und bei den Haien ausgebildete Stürmer passt perfekt in das Konzept des NEV, bringt er doch trotz seines noch recht jungen Alters bereits sechs Jahre Erfahrung in der Regionalliga mit.

Acht Testspiele vereinbart
Vorbehaltlich Corona-bedingter Änderungen ist auch das Vorbereitungsprogramm des NEV fix. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Geisler wird sich in sieben Partien mit lassenkonkurrenten messen, zudem heißt es beim ersten Testspiel wieder "NEV International", denn die Reise geht ins belgische Lüttich. Höhepunkt ist jedoch die Saisoneröffnung am 3. Oktober, bei der man auch das 25-jährige Vereinsjubiläum feiern möchte. Ein dem Anlass entsprechend namhafter Gegner wurde mit den Füchsen aus Duisburg gefunden, die lange Jahre in der DEL, der 2. Bundesliga und zuletzt der Oberliga aktiv waren und dieses Jahr zu den Favoriten der Regionalliga zählen.

Die Vorbereitungsspiele im Detail:

Auswärtsspiele:
Samstag, 19.09.20 (18:45 Uhr) bei den Liège Bulldogs (Belgien)
Freitag, 25.09.20 (20:00 Uhr) bei den Troisdorf Dynamite
Samstag, 26.09.20 (17:00 Uhr) bei den Wiehl Penguins
Freitag, 02.10.20 (20:00 Uhr) bei den Eisadlern Dortmund

Heimspiele:
Samstag, 03.10.20 (18:45 Uhr) gegen die Füchse Duisburg (im Rahmen der Saisoneröffnung und
Jubiläums-Feier)
Freitag, 09.10.20 (20:00 Uhr) gegen die Wiehl Penguins
Sonntag, 11.10.20 (20:00 Uhr) gegen die Troisdorf Dynamite
Freitag, 23.10.20 (20:00 Uhr) gegen die Eisadler Dortmund

Mehr lesen..
© 2013 - 2020 Copyright © 2019, Neusser EV