2021_08_25.jpg

Thum bleibt – Sechs Testspiele terminiert

Der Kader des Neusser EV füllt sich. Neben dem Torhütergespann, das von den Eigengewächsen Jason Pollnow und Mika Haferkorn komplettiert wird, sind inzwischen 16 Feldspieler fix. Dazu zählt mitDominick Thum ein weiterer, langjähriger Stürmer, der seine Zusage für die kommende Saison gegeben hat. Gespräche mit weiteren möglichen Neuzugängen laufen, darüber hinaus ist auch der regelmäßige Einsatz von Spielern des Kooperationspartners Düsseldorfer EG eingeplant. Für die Vorbereitungsphase wurden sechs Testspiele vereinbart, in denen man unter anderem auf die Favoriten der Parallelgruppe trifft.
Seit 14 Jahren Neusser
Bereits im Alter von 16 Jahren wechselte Dominick Thum nach Neuss. Der gebürtige Düsseldorfer war zuvor in seiner Heimatstadt ausgebildet worden, aber auch in Ratingen, Krefeld und Bergisch Gladbach. Mit seinem ersten Einsatz im Neusser Trikot war die Zeit der Reisen aber dann vorbei, zum Vorteil des NEV. 2013 gelang ihm der Sprung in den Seniorenbereich, wo er in der Folgezeit sowohl in der 1. Mannschaft, als auch im Perspektivteam aktiv war. 2019 trat der Stürmer für ein Jahr mit dem Eishockey spielen kürzer, steht er dem Verein aber seitdem wieder voll zur Verfügung und verstärkt das Regionalliga-Team.

Ambitioniertes Vorbereitungsprogramm mit Benefizspielen für Flutopfer
Auch wenn der Neusser Meisterschaftsbeginn erst für den 8. Oktober geplant ist, läuft die Vorbereitung schon auf Hochtouren. Bei den anstehenden Testspielen legte man Wert auf Abwechslung und vermied Duelle gegen Mannschaften, auf die man in der Regionalliga-Vorrunde treffen wird. Stattdessen stehen Vergleiche mit den drei Favoriten der Parallelgruppe an, darüber hinaus eine Reise an die Nordseeküste. Bei den beiden Tests gegen den ECW Sande (Regionalliga Nord) wird es ein Wiedersehen mit den Ex-Neussern Nikolai Varianov und Sergejs Piskunovs geben.
Die Saisoneröffnung im heimischen Südpark findet am 18.9. statt, gemeinsam mit dem Bezirksligisten Aachener EC spielt man für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Auch das Neusser Perspektivteam und die Mad Dogs Cologne greifen zugunsten des guten Zwecks zum Schläger.

Die vereinbarten Termine:
Fr., 10.9.2021, 20:00 Dinslakener Kobras - Neusser EV
So., 12.9.2021, 18:00 Füchse Duisburg – Neusser EV (in Wesel oder Duisburg)
Fr., 17.9.2021, 20:00 Eisadler Dortmund – Neusser EV
Sa., 18.9.2021, 18:30 Neusser EV – Aachener EC
(zuvor 15:30 Neusser EV 1b – Mad Dogs Cologne, Saisoneröffnung und Benefizspiele zugunsten der
Flutopfer aus den Hochwassergebieten)

Sa., 25.9.2021 20:00 ECW Sande – Neusser EV
So., 26.9.2021 15:00 ECW Sande – Neusser EV

Tags

Keine

Über den Autor

Administrator

Administrator

News Kategorien