Ostergrüße unserer U15

Österliche Grüße in die Heimat sendet unsere U15-Auswahl, die aktuell im hohen Norden Europas unterwegs ist.

Bereits am vergangenen Montag hatte sich die Mannschaft auf den Weg nach Helsinki gemacht, wo neben Sightseeing und dem Besuch einer Schule auch gemeinsame Aktivitäten mit finnischen Jugendlichen auf dem prall gefüllten Reiseplan standen.

Als Highlight nahm das Team des Trainergespanns Berk Karota/Tom Sprengnöder an einem dreitägigen Turnier mit Gegnern aus dem Land des aktuellen Olympiasiegers teil, bei dem sich unsere Löwen hervorragend behaupteten. Letztendlich landeten die NEV-Youngster auf einem sehr guten fünften von zehn Plätzen, nachdem sie das entscheidende Spiel gegen eine finnische Westküsten-Auswahl mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Eine tolle Leistung des gesamten Teams, das bis zur letzten Sekunde alles für den Sieg gab und dafür auch belohnt wurde. Neben dem sportlichen Erfolg war es schön zu sehen, wie die Mannschaft immer mehr zusammen wuchs und sich mit den Herausforderungen steigerte.

Am morgigen Sonntag steht die Heimreise an, doch von den Erinnerungen werden die Jungs und Mädels noch lange zehren!

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren und Unterstützern, ohne die eine solche Reise nicht zu realisieren gewesen wäre.

Mehr lesen..

Weihnachtsgrüße unserer U15

Obwohl unsere U15-Mannschaft in den letzten Wochen von Verletzungen und weiteren Ausfällen gebeutelt wurde, fuhr sie am vergangenen Samstag einen wichtigen Sieg ein. In einem hart umkämpften Spiel verbuchte das Team der Trainer Berk Karota und Tom Sprengnöder gegen die Ratinger Ice Aliens einen 5:3-Derbyerfolg.

Damit verabschiedet sich die U15 von allen Freunden, Fans und Unterstützern in die Weihnachtszeit und wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr. Am 8. Januar geht es für die Jungs und Mädels mit dem Kampf um Punkte weiter.

Mehr lesen..

Neusser U15 behauptet sich trotz Niederlage in Spitzengruppe

Die U15 des NEV ist sehr gut in die neue Saison gestartet. Mit drei Siegen aus vier Spielen setzte sich das Team des Trainergespanns Berk Karota/Marc Sprengnöder auf Platz zwei der Schüler-Landesliga NRW fest. Am Wochenende stand nun die Reise ins ferne Ostwestfalen-Lippe an, am frühen Sonntagmorgen stand die Partie beim TSVE Bielefeld auf dem Programm. Gute Vorbereitung ist alles, da das Spiel am Sonntag bereits um 7:30 Uhr angepfiffen wurde, reisten die Jungs und Mädels schon einen Tag vorher an und verbrachten den Vorabend gemeinsam.

Mehr lesen..

News Kategorien