Ungefährdeter 7:2 Erfolg in Troisdorf.

Ungefährdeter 7:2 (2:0/2:1/3:1) Erfolg in Troisdorf am Freitagabend für unser 1b Team.

Anders als im Heimspiel gegen Troisdorf vor einer Woche, konnte unsere Mannschaft die Vorgaben unseres Trainers Mike Hilgers gut umsetzen, von Beginn an Druck aufbauen und die Chancen zu Toren nutzen. Mit einer 2:0 Führung ging es ins 2'te Drittel, wo man nahtlos an die Leistung aus dem 1'ten Drittel anknüpfen und sich noch zweimal auf die Anzeigetafel bringen konnte. Im letzten Drittel nahm die Härte des Spiels noch einmal zu, so dass bedingt durch viele Strafzeiten auf beiden Seiten, der Spielfluss etwas verloren ging. Trotz der härteren Gangart der Troisdorfer, hielt unser Team gut dagegen und konnte noch 3 weitere Treffer erzielen. Mit einer besseren Chancenverwärtung hätte man sicherlich noch mehr Tore erzielen können, doch so blieb es am Ende bei einem ungefährtdeten 7:2 Erfolg. Die Tore zum Sieg und zur erneuten Tabellenführung erzielten :
Tim Dohmen (3)
Maxim Rerich (2)
Timo Cerha
Nicolas Grewe

Mehr lesen..

Neusser 1b gewinnt am Freitag gegen Troisdorf-1b

Neusser 1b gewinnt am Freitag Abend mit 5:4 (0:2/4:2/1:0) gegen die zweite Mannschaft aus Troisdorf und schiebt sich damit wieder zurück auf den 1'ten Tabellenplatz der Bezirksliga A.
Und täglich grüßt das Murmeltier sollte man meinen, denn zum wiederholten male musste man einen 2 Tore Rückstand aus dem 1'ten Drittel aufholen.
Unser Trainer schien allerdings in der 1'ten Pause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn im zweiten Abschnitt wurde unser Team auch bedingt durch diverse Veränderungen der Reihen stärker und konnte sich gleich 4mal auf die Anzeigetafel bringen. Zu Beginn des letzten Drittels gelang der Mannschaft dann der entscheidende Treffer zum 5:4, bei dem es dann bis zum Ende des Spiels blieb.
Die Tore zum Erfolg schossen :
Moritz Walz [2]
Maxim Rerich
Michael Kalisch
Raphael Maslonka

Mehr lesen..

3'ter Sieg im 4'ten Spiel.

3'ter Sieg im 4'ten Spiel am gestrigen Sonntag Abend für das Neusser Perspektivteam!

 Mit 9:3 (1:2/4:0/4:1)gewann unser Neusser 1b Team am Ende deutlich Ihr Auswärtsspiel in Aachen. 

Wie schon im letzten Spiel musste unsere Mannschaft zweimal einen Rückstand wieder aufholen,bevor man im zweiten Drittel, auch bedingt durch das umsetzen der taktischen Vorgaben und einiger Strafzeiten auf Aachener Seite mit 5:2 davon ziehen konnte. Im letzten Spielabschnitt verwaltete man das Ergebnis,brachte sich nochmals mit 4 Toren auf die Anzeigetafel und bleibt somit weiterhin Tabellenführer der Bezirksliga Gruppe A.

Tore für Neuss:

Tim Dohmen (4)

Kai Droste (2)

Timo Cerha

Moritz Walz

Philipp Haase 

Mehr lesen..

Neusser 1b gewinnt am Wochenende knapp mit 4:3

Neusser 1b gewinnt am Wochenende knapp mit 4:3(2:2/2:1/0:0) gegen die zweite Auswahl aus Wiehl und schiebt sich damit auf den ersten Tabellenplatz der Bezirksliga.

In einem spannenden Spiel konnte man drei mal einen Rückstand ausgleichen,um dann in der 38'ten Minute den verdienten Lucky Punch zum 4:3 zu setzen. Im letzten Drittel versuchte Wiehl nocheinmal alles den Ausgleich zu erzielen, was unsere Jungs allerdings mit einer guten Mannschaftsleistung zu verhindern wussten. Selber hatte man ebenfalls noch einige Chancen auf Tore, letztendlich blieb es aber beim verdienten 4:3 Erfolg.

Tore für Neuss :

Moritz Walz (2)

Tim Dohmen (2)

Mehr lesen..

Neusser 1b gewinnt erstes Saisonspiel !

Am Tag der Deutschen Einheit (03.10.21) verließ unser Perspektivteam  nach spannenden 60 Minuten das Feld gegen Bergisch Land 1b verdient als Sieger

Durch eine gute Torwart- und geschlossene Mannschaftsleistung konnte unser Team, das mit nur 12 Feldspieler angetreten war, ihr Saisonauftaktspiel auf fremden Eis gegen die Mannschaft aus Bergisch Land 1b mit 2:0(1:0/1:0/0:0) für sich entscheiden. 

Tore für Neuss 1b :

Philipp Haase(17:03)

Michael Kalisch (29:17)

Mehr lesen..

Perspektivteam startet mit zwei knappen Niederlagen in die Saison

Am 11 Oktober startete die NEV 1b bei der Zweitvertretung der Dinslakener Kobras in die neue Bezirksliga-Saison. In einem spannenden Spiel konnte unsere komplett neu formierte Mannschaft das erste Drittel noch recht ausgeglichen gestalten. Anschließend verlor das Team - auch bedingt durch unnötige Strafen - etwas den Faden und musste die Gastgeber auf 3:6 davonziehen lassen. In einem umkämpften letzten Drittel verkürzte Neuss auf 4:6 (2:3/1:3/1:0), mit ein bisschen mehr Scheibenglück und etwas weniger Strafzeiten (20) wäre durchaus mehr möglich gewesen. Für den NEV trafen Dennis Peters, Daniel Schicks, Philipp Haase und Kai Droste. 

Mehr lesen..

News Kategorien