1. Mannschaft

Ein doppelter Doppelschlag

Überraschungen lassen sich nicht beliebig wiederholen, schon gar nicht, wenn man auf sieben Spieler verzichten muss. Zwei Tage nach dem Sieg über Dinslaken nahmen die Kobras erfolgreich Revanche und entschieden das Rückspiel mit 8:2 für sich. Philipp Heffler traf gleich viermal für die Gastgeber.
Dass die Aufgabe bei der Wiederauflage nicht leichter würde, wusste Sebastian Geisler schon vor der Partie. Zum einen war klar, dass sich die Gastgeber für die Hinspielniederlage revanchieren wollen würden, zum anderen standen dem Neusser Trainer nur 13 Feldspieler zur Verfügung.

Mehr lesen..

NEV ringt Kobras nieder

Ein kleines Ausrufezeichen setzte das Team von Trainer Sebastian Geisler im ersten der zwei Wochenendduellen gegen die Dinslakener Kobras. Trotz des Fehlens von drei Verteidigern setzten sich die Neusser mit 6:4 gegen favorisierte Gäste durch. Torhüter Markus Endres und Stürmer Jesse Healy feierten einen erfolgreichen Einstand im Neusser Trikot.

Mehr lesen..

Die Löwen sind zurück in der Erfolgsspur : ein 6-3 Sieg gegen Wiehl

Wer am Freitagabend während des Spiels auf die Anzeigentafel schaute, wähnte sich bei einem engen Spiel: nach knapp 46 Minuten führte der NEV nur mit 4-3, doch dieses Ergebnis war nur das Resultat der mangelnden Chancenverwertung, mit der auch Trainer Sebastian Geissler nach dem Spiel haderte: „ wir haben heute viele Tore nicht geschossen, weil wir einfach nicht konsequent genug vor dem Tor der Wiehler aufgetreten sind. Da war in einigen Bereichen der Mannschaft noch Luft nach oben, das können die Jungs besser“.
In der Tat spricht das Chancenverhältnis von 44-10 eine deutliche Sprache zugunsten der Löwen.

Mehr lesen..

Gelungene Saisoneröffnung- Duisburg der erwartet schwere Gegner

Um kurz vor 23:00 Uhr konnte am Samstag von Seiten der Verantwortlichen des NEV ein positives Fazit gezogen werden: rund 200 Zuschauer kamen zum ersten Heimauftritt und auch das Hygienekonzept hat überzeugt. Dem weiteren Saisonverlauf steht somit nichts im Weg!

Im Gegensatz zum Spiel am Freitag konnte der NEV mit fast vollständiger Mannschaft gegen Duisburg antreten, nur Holger Schrills, Thorben Beeg und Jesse Healy fehlten. Die ersteren fehlten krankheitsbedingt, Jessse Healy landet erst am 11.10. in Deutschland.

Mehr lesen..

NEV feiert am Samstag Saisoneröffnung und Vereinsjubiläum

Nach mehr als sechs Monaten Pause ist es am Tag der Deutschen Einheit endlich soweit; im Südpark wird wieder Eishockey gespielt! Die Saisoneröffnung ist zugleich ein Saisonhöhepunkt, denn der Verein feiert am Samstag sein 25-jähriges Vereinsjubiläum. Pandemie-bedingt fallen die Feierlichkeiten deutlich kleiner aus als ursprünglich geplant, dennoch haben Verantwortliche und Partner die Bedingungen geschaffen, im Rahmen des genehmigten Hygienekonzepts das Jubiläum zu begehen. Im Mittelpunkt steht ein Spiel der 1. Mannschaft des NEV gegen die Füchse aus Duisburg, das um 18:45 Uhr beginnt. Bereits zuvor (ab 15:45 Uhr) findet ein Freundschaftsspiel der Neusser U20-Mannschaft gegen die Mad Dogs Cologne statt.

Mehr lesen..

Ein Sprengnöder spielt selten allein – Dauerkarten ab Samstag im Verkauf

Am 3 Oktober werden nicht nur die Saisoneröffnung und das 25-jährige Vereinsjubiläum des Neusser EV gefeiert, sondern bekanntermaßen auch die Deutsche Einheit. Über eine Wiedervereinigung der anderen Art freut man sich in Neuss bereits jetzt, denn ein „verlorener Sohn“ kehrt in seine Heimatstadt zurück.

Mehr lesen..

News Kategorien