Knapper, aber verdienter Sieg für den NEV in Bergisch Gladbach!

Ein enges Duell auf Augenhöhe erwarteten die Insider beider Vereine vor dem Spiel und genauso zeigte sich das Spiel im ersten Drittel. Es gab kein vorsichtiges Abtasten, sondern beide Teams gingen direkt all-in: die ersten Chancen gehörten der Heimmannschaft, danach war der NEV an der Reihe. Die Anzahl der Neusser Chancen nahm im Laufe des Drittels zu, ein Tor konnten die Jungs um Kapitän Jamie Lindt nicht erzielen. Ganz stark präsentierte sich die Defensive in einer zweiminütigen 3-5 Unterzahl, es bestand sogar die Möglichkeit, ein eigenes Tor zu erzielen.

Mehr lesen..

Verfolgerduell in Bergisch Gladbach

Am kommenden Wochenende steht für den NEV nur ein Duell auf dem Programm, das es jedoch in sich hat. Mit dem ESV Bergisch Gladbach wartet ein Gegner auf die Quirinusstädter, der mit einem Punkt Vorsprung auf dem begehrten Platz drei rangiert. Dies soll sich – wenn es nach dem Willen der Neusser geht – am Freitag ändern.

RealStars liegen voll im Soll
Mit dem Saisonauftakt kann unser Gegner zufrieden sein. Nach den ersten vier Spielen belegt die Mannschaft aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis mit sieben Punkten den dritten Platz. Neben Siegen über den EC Bergisch Land und den EHC Troisdorf sorgte man insbesondere mit einem Punktgewinn über die Ratinger Ice Aliens für Aufsehen, die man ins Penaltyschießen zwang (Endstand: 4:5 n.P.).„Die RealStars sind bislang die positive Überraschung in unserer Gruppe, das wird am Freitag eine harte Nummer“, weiß Sebastian Geisler um die Herausforderung, die seinem Team bevorsteht. Der Neusser Trainer erwartet einen lauf- und kampfstarken Gegner, und ein Duo, das besondere Aufmerksamkeit der Defensive verdient: Der neu verpflichtete US-Amerikaner Stanley Jatczak bewies bereits bei seinen ersten Einsätzen seine Offensivstärke, die Qualitäten seines Sturmkollegen Sebastian Schmitz sind hingegen schon länger bekannt. Auf Verteidiger Lucas Becker müssen die RealStars hingegen am Freitag verzichten, er handelte sich beim Derbysieg in Troisdorf eine Spieldauer-Disziplinarstrafe ein, die automatisch mit einem Spiel Sperre verbunden ist. Spielbeginn in der Eissporthalle an der Saaler Mühle ist um 20:15 Uhr.

Mehr lesen..

Das Heim-Derby geht an Ratingen- clevere Aliens entführen die Punkte

Zwar konnten die Heimfans in der neunten Spielminute die Neusser Führung bejubeln, doch am Ende entschieden die Ratinger das Spiel mit 6:2 deutlich zu ihren Gunsten.
Die Neusser Führung erzielte Leon Offer auf Vorlage von Mika Horrix, keine 20 Sekunden später glichen die Aliens schon aus. Gerade die ehemaligen Neusser Spieler konnten auf Seiten der Gäste Akzente setzten, die Namen Bleyer, Wollter und Traut sind auch den Neusser Fans noch sehr bekannt.
Beim zwischenzeitlichen 2-4 durch Jakob Schuster von der DNL Mannschaft der DEG keimte nochmal Hoffnung im Südpark auf. Diese wurde jedoch durch das 5-2 postwendend erstickt, in der letzten Minute erfolgte der letzte Ratinger Treffer zum 6-2 Endstand.

Mehr lesen..

Als Tabellenführer ins Derby

Zwei Spiele hat der Neusser EV in der aktuellen Qualifikationsrunde absolviert und dabei die maximale Punkteausbeute eingefahren. Am kommenden Wochenende warten nun schwere Aufgaben, mit den Ratinger Ice Aliens und den Neuwieder Bären trifft man auf die beiden Favoriten der Runde. Das Team um Kapitän Jaime Lindt kann dank des kleinen Punktepolsters ohne großen Druck in die Duelle starten, kämpft aber mit Personalproblemen.

Mehr lesen..

Zweites Spiel- zweiter Sieg! Der NEV bleibt in der Erfolgsspur

Zwei Gesichter präsentierte der NEV am gestrigen Abend in der Solinger Eishalle den rund 100 Besuchern. Bis zur 12. Spielminute agierten die Löwen äußerst effizient und schraubten die Führung auf 3:0 empor. Lazar Pejcic eröffnete den Torreigen in der dritten Minute, Torben Beeg und Luca Helingrath eiferten ihm nach.

Mehr lesen..

NEV will nachlegen

Nach dem erfolgreichen Auftakt in der Qualifikationsrunde steht am kommenden Freitag (20 Uhr) das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm. Der alte Rivale aus Solingen wartet auf die Neusser, die den Rückenwind aus der Troisdorf-Partie gerne mitnehmen würden.

Mehr lesen..

News Kategorien