2018_12_23.JPG.jpg

ES BLEIBT EINE POSITIVE BILANZ

Im letzten Spiel des Jahres war der Vizemeister aus Diez-Limburg zu Gast im Südpark. Zwei Drittel hielt der NEV gut mit, mußte aber am Ende des Tages die Stärke des qualitativ hoch besetzten Kaders des Gegners bei der 3:8 Niederlage anerkennen.

Zu Beginn des Spieles waren die beiden Abwehrreihen geistig noch in der Kabine. Nach nur 58 Sekunden stand es nach Toren von James Hill für den Gast und Timon Busse 1:1. Andre Nellessen und Jaime Lindt verdienten sich die Scorer Punkte. Dieser Spielstand hatte bis zur 19. Spielminute Bestand. Mehrfach hatte der NEV die Möglichkeit zur Führung auf dem Schläger. Ein Konter der Gäste führte aber zu diesem Zeitpunkte zur glücklichen 1:2 Führung kurz vor der ersten Drittelpause.

Im zweiten Drittel zeigten die Gäste ihre Klasse und erhöhten auf 1:6. Jaime Lindt und Dominick Thum waren für die letzten Tore im Jahr 2018 verantwortlich. Die Rockets trafen ebenfalls noch zweimal in dem ausgeglichenen Spielabschnitt.

Zum Ende eines Jahres zieht man gerne immer eine Bilanz. Diese fällt positiv aus. Als reines Amateurteam steht das Team schon jetzt mit einem Bein in den Playoffs mit 24 Punkten aus 24 Spielen. Coach Boris Ackermann, der jetzt ein Jahr im Amt ist, ist mit der Ausbeute nicht unzufrieden und sieht sein Team auf einem guten Weg mit der Möglichkeit einer weiteren Steigerung.

Tags

Keine

Über den Autor

Administrator

Administrator

© 2013 - 2019 Copyright © 2019, Neusser EV