2018_10_14.jpg

NEV-Schüler unterliegen Dortmund

4-6 (0-1, 1-3, 3-2) hieß es am Ende gegen die Eisadler aus dem Ruhrpott. Und vielleicht hätte es sogar noch mindestens zu einem Punktgewinn für die Quirinusstädter gereicht, wäre ihnen nach hinten raus schlichtweg nicht die Zeit davon gelaufen.

Denn im Schlussabschnitt kämpften sich die Boys von Sebastian Geisler und Dirk Sünder noch einmal bravourös heran und konnten das letzte Drittel für sich entscheiden. Dass sie zwischenzeitlich ihre Konzentration komplett verloren, lag gewiss daran, dass einer ihrer Mitspieler nach einem völlig unnötigen Check eines Dortmunders per Notarzteinsatz ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Glücklicherweise ist dabei nichts Schlimmeres passiert, doch Schock und Sorge saßen beim Neusser Nachwuchs verständlicherweise merklich tief.

Weiter geht es für die U15-Löwen in der Meisterschaft am nächsten Freitag, dem 19. Oktober 2018 im heimischen Südpark gegen die Roten Teufel Bad Nauheim
© 2013 - 2018 Copyright © 2018, Neusser EV